Montag, 15. August 2016

Ab sofort wieder 17:30 Uhr!

 
Liebe Mitspieler -
 
ab sofort beginnen unsere Spiele wieder um 17:30 Uhr - Start am Freitag dem 19.08.2016!
Die Tage werden wieder kürzer und sind längst nicht mehr so heiß ... damit biegen wir auch langsam aber sich in das Saisonfinale 2016 hinein. In knapp drei Monaten ist es nämlich wieder soweit, dass die Bowlingkugeln rollen und frisch gedruckte Jahres-Statistiken auf ihre Abnehmer warten. Bis dahin "Sport frei"!
 
Der Lange  

Freitag, 12. August 2016

Gedenken.

 
Am 13.08.2016 jährt sich Olafs Tod zum ersten Mal. Mitspieler, Ehrenpräsident, Mensch ... gutmütig, streitbar, sportlich und engagiert - Olaf war ein einmaliger Charakterkopf voller Pläne, Ideen, Visionen und hielt bis zum Schluss jede Hoffnung auf Genesung aufrecht. Ein Sommer, ein Herbst, ein Winter und ein Frühling sind seitdem Vergangenheit ... der Ball rollt über den Sportplatz, die Teams legen sich ins Zeug und Olaf koordiniert mittlerweile von "ganz oben". Also strengt euch alle an ... eines Tages wird abgerechnet - denn: Olaf entgeht nichts!
 
In stillem Gedenken zum ersten Todestag.

Freitag, 5. August 2016

Das war der Sommerabend 2016 ...

 
Spätestens als der Sektkorken über 10 Meter in den abendlichen Himmel schoss, war der Spieltag endgültig erledigt, die Münder abgeputzt, Wunden geleckt und alle Chancen besprochen. Die Prozente bahnten sich in den geweiteten Venen ihren Weg. Friedfertige, entspannte Gesichter überall. Die Sonne senkte sich allenthalben - bedächtig und dennoch unaufhaltsam. So war das heute.
 
Und ich bin froh und glücklich diesem verrückten Haufen unterschiedlichster Spieler noch immer meine ganze Kraft zu widmen. Mögen die Knochen nur noch etwas halten.
 
Vielen Dank für die Glückwünsche - Der Lange
 
Zu den Sommerabend-Bildern geht es HIER>>

Montag, 1. August 2016

Hinterher ein Bier.

 
Am kommenden Freitag (05.08.2016) rollt der Ball wie gewohnt - im Hochsommer - ab 18:30 Uhr. Spielschluss wird 20:00 Uhr sein ... denn danach schießen die Kronkorken der Biere in den Leipziger Abendhimmel! Herzliche Einladung an alle Spieler von Bastards United zum gemeinsamen Sommer-Bierchen nach dem Spiel! Mitzubringen sind zwei, drei Biere oder sonstige, sportive Getränke, Knabbereien und eventuell eine Picknick-Decke.
(Bei Regen verschiebt sich der Abend um eine Woche)
 
Der Lange

Sonntag, 24. Juli 2016

News im Juli

 
Sportsfreunde!
 
Am kommenden Freitag (29.07.2016) wird nach dem Spiel noch ein neues Mannschaftsfoto gemacht ... außerdem lassen wir den Spieltag bei einem Bierchen direkt auf dem Platz ausklingen! Nehmt Euch also die Zeit für danach und bringt etwas zum Knabbern und Trinken mit. Außerdem spendiert "THE LONG" noch einen Sekt aus gegebenen Anlass. (-:
 
Aktuell findet Ihr jetzt hier die aktuelle Teilnehmerliste für die laufende Spielzeit 2016 - DAS kann sich sehr sehen lassen:
 
53 Spiele: Eisen-Rainer
53 Spiele: Mario - Die Kobra
51 Spiele: Der Lange
 
41 Spiele: Fabianski
 
39 Spiele: Mike alias Mirko
38 Spiele: Der Bulgare
38 Spiele: Der Jenser
35 Spiele: Max-i 
33 Spiele: Johann
31 Spiele: Imanuel
30 Spiele: Juan
 
28 Spiele: Leon
26 Spiele: Aman
22 Spiele: Ludwig (noch nicht qualifiziert)
 
18 Spiele: Mattscher (noch nicht qualifiziert)
10 Spiele: Martin L. (noch nicht qualifiziert)
 
08 Spiele: Gunter (noch nicht qualifiziert)
07 Spiele: Patrick J. (noch nicht qualifiziert)
06 Spiele: Franz (noch nicht qualifiziert)
05 Spiele: Tobi (noch nicht qualifiziert)
04 Spiele: Stefan (noch nicht qualifiziert)
04 Spiele: Marten (noch nicht qualifiziert)
03 Spiele: David (noch nicht qualifiziert)
 
Damit haben bereits schon jetzt wieder 13 Spieler ihre Mindestanzahl an Spielen absolvieren können - exakt so viele wie im vergangenen Jahr. Da es sowohl Ludwig als auch Mattscher ebenfalls noch schaffen könnten, wären sogar 15 Spieler in der Jahreswertung vertreten! Respekt für so viel Stamm-Personal bei den BASTARDS!
 

Sonntag, 17. Juli 2016

Damals in Bildern.

 
Vergangenheit ist schneller als man denkt und unsere Gesichtszüge verändern sich von Tag zu Tag und Jahr zu Jahr ... so ist das mit der Geschichte. Aktuell bereite ich viele alte Motive wieder auf und lege diese in unserem BASTARDS-Bildarchiv unter HISTORY ab. Viel Freude beim Stöbern in Erinnerungen!
 

Freitag, 8. Juli 2016

In Gummistiefeln!

 
Gleich drei Weltpremieren gibt es in der heutigen Nacht zu verkünden:
  1. Unser JENSER "tänzelte" am vorletztem Spieltag in rosafarbenem Tüll inklusive tausender kleiner Brillanten über das Feld und gab eine sehr gute Figur ab. Selten den "Jenser" derart aufgedonnert spielen sehen ... (Sweet!!!) Eine Kamera war leider nicht parat.
  2. Erstmals kickte heute ein neuer Mitspieler aus der Volksrepublik Vietnam bei uns mit: ein hoch aufgeschossener Kanten mit gesunder Härte und technischen Basics unterwegs. Der junge Mann hörte auf den Namen "TRI" und bereicherte die "Internationalen" auf seine, ganz persönliche Art und Weise.
  3. "Matscher"-Matthias (Foto) sorgte für ein einmaliges Novum auf einem Bolzplatz dieser Welt: Mit robusten Gummi-Stiefeln - bei satten 25°C - über anderthalb Stunden!!! Da setze ich gern einmal drei Ausrufezeichen ... zumal das Spiel vom Schwergewicht exzellent und von einer sehr guten Organisation bestimmt gewesen ist. Wer bitteschön braucht da noch die neusten Hyper-Hyper-Treter von Adidas, Nike oder Puma? Roots bloody Roots ...
Ansonsten rührten heute die Mannen um Gunther, Juan, dem Bulgaren und Fabian ultrafesten Abwehr-Beton an! Kein Durchkommen für das gegnerische Team und ein 4:1 auf knüppelhartem, völlig ausgetrocknetem Boden ...
 

Montag, 4. Juli 2016

Marten ist wieder zurück!

 
Nach reichlich zwei Jahren so ziemlicher Abstinenz weht wieder ein frischer Wind durch die Reihen der BASTARDS! Der viermalige Spieler des Jahres (2007/2008/2009/2013 - einsamer Rekord!) treibt wieder regelmäßig sein "Unwesen" auf unserem Feld. Dabei bekam er es gleich mit der altbekannten, hausbackenen Härte zu tun - wie am heutigen Spieltag: Zunächst frisierte ihn Johann im Zweikampf mit den Stollen, bevor es Imanuel beim Pressschlag saftig krachen ließ. Aber Marten (siehe Archiv-Foto) bestand die Feuertaufe, den Härtetest bravourös und wird sich demnächst von Spiel zu Spiel zu wehren wissen. Herzlich Willkommen zurück!
 
Ansonsten erledigte heute das Dreieck Max, Imanuel und der Lange äußerst tor-geil den Gegner und wussten mit der Kobra und dem Johann eine verdammt gute Abwehr in ihrem Rücken. Der letztliche 10:6 Sieg hätte bei besseren Platzverhältnissen sogar noch deutlicher ausfallen können, ja müssen! Dennoch endlich einmal wieder ein offener Schlagabtausch ohne Geschimpfe und Gejammer bei deutlicher Steigerung von Spannung und spielerischem Niveau. So kann, so darf und so sollte es weitergehen!  

Dienstag, 28. Juni 2016

Bulgarische Bescherung ...

 
Für den "Langen" gab es eine traditionelle, bulgarische Pfeife in Form einer typischen Keramik-Tracht ... ein Fingerzeig für den alten Mann, welcher auf dem letzten Loch pfeift? Vielleicht. Dem alten Schalk Iwan wäre es zuzutrauen - aber egal, die Geste zählt.
 
Unser "Bulgare" kam am Montag mit kleinen, feinen und original bulgarischen Abschieds-Präsenten ... verschenkt von unserem alten Mitstreiter Iwan! Eine mehr als feine Geste des bulligen, tollkühnen Recken, welcher jetzt bei Rapid Wien die Schuhe schnürt und in Zukunft RB Salzburg in Grund und Boden schießen wird. So hoffe ich.
 
Dank von uns allen!

Sonntag, 26. Juni 2016

In eigener Sache.

 
Das Fußballspiel. Eine Betrachtung, der sich auch das handelsübliche Bolzen nicht entziehen kann und darf ...
 
Das Fußball spielen benötigt einen Spielfluss ... ist doch klar! Spielfluss wiederum bedingt Ballbesitz ... ist auch klar. Ballbesitzt resultiert zum einen aus hoher, individueller Klasse des Einzelnen oder aus dem schnellen Weiterleiten des Balles zu einem freistehenden Mitspieler. Alles ganz einfach. Natürlich genießt der Fußball auch den Mut zum Risiko ... und beinhaltet natürlich die Tatsache das niemand perfekt ist. Allein das ist der Grund, dass sich Teams auf Augenhöhe begegnen und dieses wunderbare Spiel so spannend werden kann/könnte. Bei aller Liebe zu Risiko, Einzelaktionen und überhasteten Abschlüssen: Der Weg zurück zur Grundordnung des Spielens erfordert eine gewisse Disziplin, einen kühlen Kopf und Strategien. Eine Taktik. Jeder, der halbwegs mit etwas Fußballspielen groß geworden ist, kann sich zu dieser Disziplin hin orientieren. Normalerweise.
Macht jeder nur das was er für sich persönlich richtig hält, entwickelt sich ein Phänomen aus der eigenen, fußballerischen Kindheit: dem Chaos auf dem Platz - denn jeder will den Ball.
 
Also bedingt und ernährt sich die Spielfreude auch auf einem Bolzplatz vom Verständnis des Spiels. Hier geht es nicht um die Fehler des Einzelnen, sondern um die Sortierung des Ganzen. Laufwege, der Blick für den freien Nebenmann, das Spiel zurück, die Umwege, der Neuaufbau, ein gemeinsames Pressing ... und: das man von den Alten auch noch etwas lernen kann.
 
In letzter Zeit passiert es immer wieder mal, dass eben jene Spielfreude in den sporadischen und eher zufälligen bis planlosen Aktionen auf dem Feld erstickt. Für die Zukunft wäre es also wichtig, das strategisch erfahrene Spieler gleichmäßig auf beide Teams verteilt werden. Lasst uns in Zukunft also nicht den schicksalhaften Zufällen einer typischen Wahl verfallen, sondern mit Bedacht gleichwertige Teams aufstellen.
 
Vor allem sollte jeder Spieler - und damit schließe ich mich hiermit ausdrücklich ein - das miteinander Spielen weiter in den Fokus der Sinnhaftigkeit von König Fußball stellen.
 
Dann macht es auch wieder allen mehr Spaß.
 
Der Lange